HISTORISCHES ZUM THEMA FRIEDEN

 

 

Friedens- und Kriegstage im Ablauf des Jahres

 

1. Januar           Weltfriedenstag der Kirchen

27. Januar         Holocaust Gedenktag (Befreiung des KZ Auschwitz)

8. März            Welt-Frauentag

11. März            Reaktorkatastrophe Fukushima 2011

26. April           Reaktorkatastrophe Tschernobyl 1986

Ostern             Ostermärsche und Friedenswege

8. Mai              Ende des 2. Weltkrieges 1945

17. Juni             Volksaufstand in der DDR 1953

8. Juli               Flaggentag der "Majors for Peace"

16. Juli              Trinity-Test: Zünden der 1. amerik. Atombombe 1945

6. August          Atombombenabwurf auf Hiroshima 1945   

9. August          Atombombenabwurf auf Nagasaki 1945

1. September      Beginn 2. Weltkrieg, Weltfriedenstag/Antikriegstag des DGB                                    seit 1957/1966

21. September    Internationaler Tag des Friedens der UNO seit 1981

                       und seit 2004 der Kirchen

2. Oktober         Internationaler Tag der Gewaltlosigkeit der Vereinten Nationen

                       Geburtstag von Mahatma Gandhi

3. Oktober         Wiedervereinigung BRD 1990

24. Oktober       letzter sowjetischer Atomtest 1990

9. November      Reichsprogromnacht 1938

                       Fall der Mauer 1989

11. November      Ende des 1. Weltkrieges

10. Dezember     Tag der Menschenrechte

 

 


 

 

Geschichte des Friedens

Auszug aus „Was ist Frieden?“ von I.Bournier & M.Pottier, Oetinger Verlag

 

Antike: Olympischer Frieden  –  1.-3. Jhr. römischer Frieden – 13. Jhr. Gottesfrieden – 1598 Edikt von Nantes -  Kant Aufklärung – 1863 Gründung Internat. Rotes Kreuz IKRV – 19./20. Jhr: Jaures, Liebknecht, Luxemburg, Hugo – 1892 Ständiges Internationales Friedensbüro - 1899/1907 Zar Nikolaus II Den Haag – 1901 Nobel: Friedensnobelpreis – 1919 Wilson: Völkerbund – 1922 Internat. Gerichtshof Den Haag – 1928 Briand + Kellog  Kriegsächtungspakt - FNP an Briand und Stresemann - 1945 Gründung der UNO 192 Staaten – 1948 Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte - 1955 L.Pauling (FNP) + Rotblat: Pugwash – 1968 NVV – IAEO – 1971 Ärzte ohne Grenzen -  seit 1980 Alternativer Nobelpreis (Right Kivelihood Award)  - UNO-Blauhelme –  Majors for Peace  – 1997 Ottawa Konvention 156 Staaten