AKTUELLES

 


Flaggentag der Mayors for Peace am 8. Juli in Lindau und Überlingen

Download
MfP-Flyer2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 900.0 KB



 

Wir – Friedensbewegte in der BRD aus der ganzen Welt – rufen dazu auf, das angekündigte Aufrüstungs-paket von 100 Milliarden Euro im Grundgesetz gemeinsam zu stoppen und für die Umwidmung der Mittel zum Ausbau des Sozialstaats zu kämpfen. Die Aufrüstungspolitik ist grundfalsch, hochgefährlich und zynisch, weil sie bedeutet, die gesellschaftliche Krise mit Militarismus zu beantworten statt mit sozialem Fortschritt zur Mehrung des Allgemeinwohls. Rüstungs- und Kriegs-politik stehen immer im Gegensatz zur solidarischen Kultivierung der Gesellschaft. Deswegen engagieren wir uns stattdessen für massive öffentliche Investitionen und dauerhafte Ausgaben-erhöhungen für Soziales, Gesundheit, Bildung, Kultur und Klima – zur zivilen, demokratischen und sozialen Wohlentwicklung weltweit.    Die Friedensregion ist Unterstützer der Initiative.

 


 

Ausstellung "FRIEDENSKLIMA" erhält den

Schöpfungspreis des Bistum Augsburg
https://bistum-augsburg.de/Nachrichten/Sieger-bei-Online-Preisverleihung-gekuert_id_0

Die Ausstellung ist seit 8. April in der Maria-Ward-Schule in Lindau zu sehen.

Sie wird im August/September in Heidelberg, im September/Otober in Aalen/Ellwangen und ab September in Bregenz und Vorarlberg gezeigt.

Für 2023 bereitet das Friedensbündnis Mannheim sie für die Bundesgartenschau vor. Mehr unter dem Menuepunkt Friedensklima



 BFW: www.bodensee-friedensweg.org 

 FFÜ: Friedensforum Überlingen

 FRB: www.friedensregion-bodensee.de

 IPPNW: Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges - Ärzte in sozialer Verantwortung; www.IPPNW.de